Dramatext, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dramatext(e)s · Nominativ Plural: Dramatexte
WorttrennungDra-ma-text (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es hat sich manches am Dramentext geändert, seit das Theater und der Übersetzer entfesselt waren.
Die Zeit, 24.04.1964, Nr. 17
Nein, da hätte es nicht nur eines anderen Dramentextes, sondern eines Regisseurs der alten Schule bedurft.
Der Tagesspiegel, 27.08.2002
Die Fetzen des Dramentextes dringen in einem rhetorischen Looping mindestens zwei Mal ans Ohr des Theaterbesuchers.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2003
Auch Robert Wilson, der für Lehmanns postdramatisches Theaterkonzept steht, ist da am überzeugendsten, wo er sich auf starke Dramentexte stützen kann.
Die Welt, 06.11.1999
Seither ist "Die Möwe" auf den Weltbühnen zu Hause - neben Tschechows großen Dramentexten "Onkel Wanja", "Drei Schwestern" und "Der Kirschgarten".
Bild, 28.11.2000
Zitationshilfe
„Dramatext“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Dramatext>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drama
Dralon
Drallheit
Drall
Drakunkulose
Dramatheorie
Dramatik
Dramatiker
Dramatis Personae
dramatisch