Dorfgrenze, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDorf-gren-ze (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum ersten Mal kam ich über die engen Dorfgrenzen hinaus.
Die Zeit, 31.12.2012 (online)
Wer seine Erkenntnisse lieber mit dem Finger in den Sand malte, kam damit nicht weit über die Dorfgrenze hinaus.
Die Zeit, 21.10.2002, Nr. 42
Unweit der Dorfgrenze stößt der Wanderer auf Spuren eines in dieser Gegend sehr seltenen Tieres.
Der Tagesspiegel, 05.01.2002
Und auch vor einem Blick über die "Dorfgrenzen" hinaus schrecken die Herausgeber nicht zurück.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2001
Zitationshilfe
„Dorfgrenze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Dorfgrenze>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dorfgraben
Dorfgeschichte
Dorfgenosse
Dorfgemeinschaftshaus
Dorfgemeinschaft
Dorfhandwerker
Dorfhelferin
Dorfhexe
Dorfhirt
Dorfhund