Doppelrumpfboot, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Doppelrumpfboot(e)s · Nominativ Plural: Doppelrumpfboote
WorttrennungDop-pel-rumpf-boot
WortzerlegungDoppelrumpfBoot1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(südostasiatisches) Segelboot mit zwei parallelen, durch Querstangen verbundenen Rümpfen; Katamaran

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Doppelrumpfboot · ↗Katamaran · Zweirumpfboot
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer wieder sorgen Doppelrumpfboote der Klasse Tornado, hier mit Steuermann Johannes Polgar, für spektakuläre Szenen
Die Welt, 07.06.2005
Im Tempest siegte Valentin Mankin (Sowjetunion), im Soling Stig Wennerström (Schweden) und mit dem Tornado, dem Doppelrumpfboot, Kolni (Schweden).
Die Zeit, 06.07.1973, Nr. 28
Zitationshilfe
„Doppelrumpfboot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Doppelrumpfboot>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppelrumpf
Doppelrolle
Doppelrittberger
Doppelrente
doppelreihig
Doppelrunde
Doppelsaite
Doppelsalto
Doppelsalz
Doppelsäule