Doppelkurve, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Doppelkurve · Nominativ Plural: Doppelkurven
WorttrennungDop-pel-kur-ve
Wortzerlegungdoppel-Kurve
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

zwei in entgegengesetzter Richtung unmittelbar aufeinander folgende Kurven
Beispiele:
Die 20 und 21 Jahre alten Frauen waren auf der B14 nahe Backnang unterwegs, als sie in einer Doppelkurve ins Schleudern gerieten. [Die Zeit, 08.01.2012 (online)]
Edel sei das Messer, hilfreich und schön: […] das italienische Pilzmesser von Maserin mit der Doppelkurve seiner Schneide[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.10.2003]
Der Mann war mit seinem Lastwagen in eine Doppelkurve gerast und gegen einen Baum geraten, teilte die Polizei mit. [Berliner Zeitung, 07.12.2000]
Er [der Skiparcours] enthält nur zwei nicht einmal sehr starke Doppelkurven und vier Sprünge, die nach den Stürzen im ersten Training entschärft wurden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.02.1993]
[…] der Marktplatz [liegt] tief unten, […] auf dem Boden eines Kessels, den […] [der Fluss] Sebnitz in großer Doppelkurve durchfließt. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 04.03.1927]
Zitationshilfe
„Doppelkurve“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Doppelkurve>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Doppelkuppel
Doppelkümmel
Doppelkrone
Doppelkreuz
Doppelkorn
Doppellauf
doppelläufig
Doppellaut
Doppelleben
Doppellinien