Donnerstein

WorttrennungDon-ner-stein (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Donnerkeil

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kaiser Maximilian I. läßt den "Donnerstein" im Chor der Pfarrkirche aufhängen und untersagt, jemals etwas von ihm abzuschlagen.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.1998
Zitationshilfe
„Donnerstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Donnerstein>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
donnerstags
Donnerstagnachmittag
Donnerstagmorgen
donnerstäglich
donnerstägig
Donnerstimme
Donnervogel
Donnerwetter
Donnerwort
Donquichotterie