Domdekan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungDom-de-kan (computergeneriert)
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Domdechant

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Domdechant · Domdekan
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

zelebrieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Domdekan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Domdekan stellte Anzeige wegen Störung des Gottesdienstes und Sachbeschädigung.
Bild, 05.07.2004
Domdekan Lorenz Wolf hält um 18 Uhr einen Festgottesdienst zum Jahresbeginn.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.2004
Der damalige katholische Pfarrer und spätere Domdekan Weickum wurde sogar tätlich mißhandelt wegen seines loyalen Verhaltens und seiner Treue zu dem angestammten Herrscherhaus.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 2. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1919], S. 1308
Domdekan Günther Geis erklärte, vor einer Stellungnahme wolle er abwarten, welche Nachrichten aus Rom kommen.
Die Zeit, 21.10.2013 (online)
Damit sind die Texte der 1122 Stücke aus den Papieren des Trierer Domdekans Rudolf Losse vollständig in chronologischer Folge bekannt gemacht.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 165
Zitationshilfe
„Domdekan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Domdekan>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Domdechant
Domchor
Dombaumeister
Dombauhütte
Dombau
Domestik
Domestikation
Domestike
domestizieren
Domestizierung