Distanzgeschäft

WorttrennungDi-stanz-ge-schäft · Dis-tanz-ge-schäft (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kaufmannssprache Kauf, bei dem der Käufer die Ware nicht an Ort u. Stelle prüfen kann, sondern aufgrund eines Musters oder Katalogs bestellt

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Distanzgeschäfte sind gefährlich, die Großen halten die Hand auf und profitieren
Süddeutsche Zeitung, 18.11.1998
Zitationshilfe
„Distanzgeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Distanzgeschäft>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Distanzgefühl
Distanzangabe
Distanz
distal
Dissuasion
distanzieren
distanziert
Distanziertheit
Distanzierung
Distanzkomposition