Diktafon, das

Alternative SchreibungDiktaphon
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Diktafon(e)s · Nominativ Plural: Diktafone
WorttrennungDik-ta-fon ● Dik-ta-phon
HerkunftLatein + Griechisch
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
eWDG, 1967

Bedeutung

Diktiergerät, bei dem die Schallschwingungen in Wachs eingegraben werden

Thesaurus

Synonymgruppe
Diktafon · Diktaphon · ↗Diktiergerät

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ideen für Melodien hält er summend auf einem Diktaphon fest und spielt sie dann auf dem Keyboard nach.
Die Zeit, 28.10.1996, Nr. 44
Wie man im Auto nachdenken und ins Diktaphon sprechen kann.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 410
Eingebaut in ein Diktaphon wird er bald der Arbeit der Sekretärin gleichkommen.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1998
Schnell verfiel er aber auf die Lösung, mittels Diktaphon und Sekretärin weiter Bücher zu verfassen.
Die Welt, 22.12.2004
Coolen Journalismus kann ich nicht praktizieren, Stenoblock und Diktaphon habe ich gleich zu Hause gelassen.
konkret, 1980
Zitationshilfe
„Diktafon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Diktafon>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
diktando
Diktafon
Dikrotie
diklin
Dikerion
Diktat
Diktatfrieden
Diktatheft
Diktator
diktatorial