Dichterkomponist

GrammatikSubstantiv
WorttrennungDich-ter-kom-po-nist
eWDG, 1967

Bedeutung

Dichter und Komponist in einer Person
Beispiel:
Richard Wagner war ein berühmter Dichterkomponist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Dichterkomponist sprach - und belegte die Nachwelt mit einer schweren Hypothek.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.1998
Unter der großen Schar der attischen Dichterkomponisten der Zeit des Peloponnesischen Krieges tritt vor allem Kinesias hervor.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. IV,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1901], S. 36411
Zitationshilfe
„Dichterkomponist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Dichterkomponist>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dichterisch
Dichterin
Dichtergenie
Dichtergeist
Dichtergabe
Dichterkranz
Dichterkreis
Dichterlesung
Dichterling
Dichtermund