Deutschlandfrage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDeutsch-land-fra-ge
WortzerlegungDeutschland-frage
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch Thematik, die alle Deutschland betreffenden Probleme, besonders die der deutschen Wiedervereinigung, umfasst
Beispiel:
die Lösung, Regelung, Behandlung der Deutschlandfrage

Thesaurus

Geschichte, Politik
Synonymgruppe
Deutsche Frage · Deutschlandfrage
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Germania  ●  Deutschland  Hauptform · Land der Richter und Henker  sarkastisch · Teutonia  lat. · Teutschland  veraltet · ↗Kartoffelland  ugs., ironisch · Land der Dichter und Denker  ugs. · Piefkei  ugs., österr. · Schland  ugs., Verballhornung · Tschland  ugs., Verballhornung · deutsche Lande  fachspr., Jargon, werbesprachlich · grosser Kanton  ugs., schweiz.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auffassung Behandlung Diskussion Erklärung Erörterung Europäisierung Haltung Initiative Konferenz Lösung Macht Memorandum Regelung Sowjetregierung Sowjetunion Standpunkt Westmächte ausführen befassen behandeln darlegen einnehmen erörtern lösen regeln Äußerung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Deutschlandfrage‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sowjetischen Führer hatten ihre Position in der Deutschlandfrage sehr offen dargelegt, und es sei ihm möglich gewesen, sie tiefergehend zu prüfen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1966]
Beginn der Außenministerkonferenz der Länder der »Westeuropäischen Union« zur Deutschlandfrage.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19624
Aber die großen Probleme, nicht nur die Deutschlandfrage, blockierten eine Weiterentwicklung.
Die Zeit, 15.07.1983, Nr. 29
Zutreffend bezeichnete der Harmel-Bericht die Deutschlandfrage als Kern der Spannungen in Europa.
Die Welt, 20.07.2000
Doch ließ Chruschtschow bald wissen, er wollte eigentlich die ganze Deutschlandfrage nochmal auf einer Gipfelkonferenz besprechen, wenn möglich klären.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1996
Zitationshilfe
„Deutschlandfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Deutschlandfrage>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deutschlandforschung
Deutschlandbild
Deutschlandbesuch
Deutschland
Deutschkurs
Deutschlandgeschäft
Deutschlandkarte
Deutschlandlied
Deutschlandpolitik
deutschlandpolitisch