Detektivbüro

WorttrennungDe-tek-tiv-bü-ro (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Büro für Ermittlungen, das Informationen über die geschäftlichen u. persönlichen Angelegenheiten anderer beschafft

Thesaurus

Synonymgruppe
Auskunftei · ↗Detektei · Detektivbüro

Typische Verbindungen
computergeneriert

beauftragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Detektivbüro‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dreißig Jahre lang hatte er pflichtbewußt im Detektivbüro der Hauptstadt gedient.
Die Zeit, 29.08.1986, Nr. 36
Das ist keine Frage der Forschung, sondern die eines Detektivbüros ", sagte Kretzschmar.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.2001
Auf alten Fotos werden im Detektivbüro die Tricks von Taschendieben gezeigt.
Der Tagesspiegel, 16.04.2001
Ein Detektivbüro in Tokio bietet winzige Abhöranlagen an, die in Hals-Amuletten versteckt sind.
Bild, 11.05.1998
Rund 16 Prozent der Aufträge, die Detektivbüros in Deutschland erhalten, kommen aus der Versicherungswirtschaft.
Die Welt, 24.03.2005
Zitationshilfe
„Detektivbüro“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Detektivbüro>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Detektiv
Detektion
detektieren
Detektei
Detailzeichnung
Detektivgeschichte
Detektivinstitut
detektivisch
Detektivkamera
Detektivroman