Demontierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDe-mon-tie-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungdemontieren-ung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fabrik

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Demontierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die drei Westmächte seien übereingekommen, die Demontierung der übrigen Werke sobald als möglich zu Ende zu führen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1949]
In den kommenden Tagen sollte mit der Demontierung von vier weiteren Außenposten begonnen werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1999
Die effizienteste Form organisierter Heuchelei ist immer noch das Geloben von Besserung über die öffentliche Demontierung einer Führungskraft.
Die Zeit, 25.09.2007, Nr. 39
Eine Kandidatur Bradleys wäre ein weiterer Beitrag zur Demontierung der Demokraten.
Süddeutsche Zeitung, 19.08.1995
Zitationshilfe
„Demontierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Demontierung>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
demontieren
Demontage
demontabel
demonstrieren
Demonstrator
Demoralisation
demoralisieren
Demoralisierung
Demoskop
Demoskopie