Demolierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungDe-mo-lie-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungdemolieren-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Abbruch · ↗Abriss · Demolierung · ↗Zerstörung
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einer völkerrechtlich bindenden Resolution verlangte der Rat von Israel, die Demolierung palästinensischer Gebäude sofort einzustellen.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.2004
In den vier Jahrzehnten seit ihrer Demolierung war die Kirche in marodem Zustand.
Die Zeit, 30.06.1989, Nr. 27
Die politische Demolierung Österreichs hat nicht nur einen aktuellen wirtschaftlichen Anlaß, sondern auch eine historische Triebfeder.
konkret, 1986
Denn wenn es beim Dach hereinregnet, so wird diesem Mißstand durch eine Demolierung des Hauses eher ein Ende bereitet, als durch die Vertuschung des Naßwerdens.
konkret, 1987
London - Drei Besatzungsmitglieder des Luxusliners "Queen Elizabeth 2" wurden in England wegen Demolierung der Einrichtung festgenommen.
Bild, 18.04.2005
Zitationshilfe
„Demolierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Demolierung>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
demolieren
Demokratur
Demokratismus
Demokratisierungsprozeß
Demokratisierung
Demolition
demonetisieren
demonomisch
demonstrabel
Demonstrant