Dekabrist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dekabristen · Nominativ Plural: Dekabristen
Aussprache
WorttrennungDe-ka-brist (computergeneriert)
HerkunftLatein → Russisch
Wortbildung mit ›Dekabrist‹ als Erstglied: ↗Dekabristenaufstand · ↗Dekabristenverschwörung
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch Teilnehmer am Aufstand der Offiziere und Adligen gegen den Zarismus im Dezember 1825

Thesaurus

Geschichte
Synonymgruppe
Dekabrist · Dezembrist
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber die Dekabristen waren doch eine wichtige Episode in der russischen Kultur.
Die Zeit, 13.03.1995, Nr. 11
Ob sie sich vorstellen könnte, wie dereinst die Frauen der Dekabristen, nach Ostsibirien zu ziehen?
Die Welt, 25.04.2006
Die beiden Weltkriege des "Jahrhunderts der Revolutionen" werden nicht ausführlicher beschrieben als die Verschwörung der Dekabristen von 1825.
Die Zeit, 29.03.1996, Nr. 14
Im 19. Jahrhundert verschlug es einige Dekabristen hierher in die Verbannung, die versuchten, städtische Salonkultur in der sibirischen Provinz zu etablieren.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.2000
Zitationshilfe
„Dekabrist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Dekabrist>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
deka-
Deka
dejeunieren
Dejeuner
Dejektion
Dekabristenaufstand
Dekabristenverschwörung
Dekade
dekadent
Dekadenz