Daueraufgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Daueraufgabe · Nominativ Plural: Daueraufgaben
WorttrennungDau-er-auf-ga-be
Wortzerlegungdauern1Aufgabe
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Aufgabe (Lesart 2 b), Tätigkeit, die dauerhaft, ohne absehbares Ende durchzuführen ist
Beispiele:
»Viele Stellen hängen von kurzfristigen Projektgeldern ab, aber wenn wir uns anschauen, was die Leute tun, zum Beispiel die Betreuung von Studenten verbessern, fragen wir uns: Sind das nicht Daueraufgaben[…] [Süddeutsche Zeitung, 23.10.2017]
Gesundheitspolitik ist eine Daueraufgabe. Der medizinische Fortschritt entwickelt sich sehr dynamisch[…]. Und deswegen wird es immer auch Reformen geben müssen. [www.deutschlandfunk.de, 22.10.2006]
Die fortlaufende Modernisierung und Sanierung des [Immobilien-]Bestands ist daher eine Daueraufgabe für Wohnungsunternehmen, die verantwortungsvoll wahrzunehmen ist. [Die Welt, 02.10.2004]
Der Bau des gemeinsamen Hauses Europa ist eine Daueraufgabe – weit über unsere Generation hinaus. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]]
[…] Bekämpfung der Unfallursachen, Erziehen zur Rücksichtnahme – das sind Daueraufgaben [der Verkehrserziehung]! [Berliner Zeitung, 24.06.1960]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Streitkräftebetrieb begreifen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Daueraufgabe‹.

Zitationshilfe
„Daueraufgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Daueraufgabe>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dauerarbeitslosigkeit
Dauerarbeitslose
Dauerackerland
Dauer
daubieren
Dauerauftrag
Dauerausscheider
Dauerausstellung
Dauerausweis
Dauerbackware