Computerzeitschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Computerzeitschrift · Nominativ Plural: Computerzeitschriften
Aussprache
WorttrennungCom-pu-ter-zeit-schrift
WortzerlegungComputerZeitschrift

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chefredakteur Chip Leser PC-Welt Redakteur Redaktion Test Verlag erscheinend zweitgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Computerzeitschrift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wieso bekamen viele Computerzeitschriften so schlechte Noten von den Lesern?
C't, 1998, Nr. 2
Die einschlägigen Computerzeitschriften bieten regelmäßig einen Überblick über die neuesten Entwicklungen und Preise.
Der Tagesspiegel, 07.01.2000
Eine amerikanische Computerzeitschrift schätzt, daß sich weltweit bisher nur jedes fünfte Unternehmen mit dem heiklen Datumswechsel auseinandergesetzt hat.
Süddeutsche Zeitung, 18.01.1996
Durch ein Inserat in einer der unzähligen Computerzeitschriften habe ich meinen Dealer kennengelernt.
Die Zeit, 23.11.1984, Nr. 48
Sie zogen zu meinem Erstaunen keine fromme Schrift aus Ihrer Aktentasche, sondern eine Computerzeitschrift.
Bild, 29.01.2001
Zitationshilfe
„Computerzeitschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Computerzeitschrift>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Computerzeitalter
Computerwelt
Computervirus
computervermittelt
Computertomographie
Computist
con abbandono
con anima
con brio
con calore