Comiczeichner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Comiczeichners · Nominativ Plural: Comiczeichner
WorttrennungCo-mic-zeich-ner (computergeneriert)
WortzerlegungComicZeichner

Typische Verbindungen
computergeneriert

Illustrator bekannt belgisch berühmt erfolgreich französisch gestalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Comiczeichner‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das war die Zeit, als er beschloss, Comiczeichner zu werden.
Der Tagesspiegel, 17.03.2005
In keinem anderen Land und in keiner anderen Stadt der Welt nämlich leben so viele Comiczeichner.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.2001
Joe war zwei Monate alt, wuchs in einer sicheren Umgebung auf und verdiente 1938 als 12-jähriger Comiczeichner bereits mehr Geld als sein Vater.
Die Zeit, 25.01.2006, Nr. 05 04
Als Comiczeichner dokumentiert er seit Jahren schon sein vorwiegend tristes Leben, seine verkorkste Ehe, seine Krebserkrankung und seine Neurosen.
Bild, 28.10.2004
Vier verschiedene Geschichten, unter anderem vom französischen Comiczeichner Ed Dupin, werden am Bildschirm in ungewöhnlich guter Qualität gezeigt und können zweisprachig mitgelesen werden.
C't, 1995, Nr. 10
Zitationshilfe
„Comiczeichner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Comiczeichner>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Comicstrip
Comicstil
Comicliteratur
Comicheft
Comicfigur
Coming Man
Coming-out
Comingout
comme il faut
Commedia dellArte