Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Comic, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Comics · Nominativ Plural: Comics · wird selten im Singular verwendet
WorttrennungCo-mic
HerkunftEnglisch
Wortbildung mit ›Comic‹ als Erstglied: ↗Comicfigur · ↗Comicheft · ↗Comicliteratur · ↗Comicstil · ↗Comicstrip · ↗Comiczeichner
 ·  mit ›Comic‹ als Letztglied: ↗Actioncomic
eWDG, 1967

Bedeutung

Bilderfolgen in Streifen, die oft komische oder abenteuerliche Geschichten darstellen
Beispiele:
einen Comic zeichnen
Comics lesen

Thesaurus

Synonymgruppe
Comic · ↗Comicstrip  ●  ↗Manga  japanisch
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Comic (Gattung) [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bilderbuch Bildergeschichte Bildsprache Cartoon Collage Comic Computerspiel Edition Fernsehserie Graffito Karikatur Kinderbuch Krimi Kunstform Kurzgeschichte Sachbuch Sprechblase Trickfilm Verfilmung Video Videospiel Zeichentrickfilm Zeichner autobiographisch gezeichnet gleichnamig japanisch pornographisch verfilmen zeichnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Comic‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermutlich sei so manchem Sohn der Comic deshalb vorenthalten worden.
Die Welt, 03.03.2006
War ihre Geschichte aus der Antike nicht irgendwo ein Comic?
Der Tagesspiegel, 02.03.1999
Ada setzt sich jetzt auf einen alten Autoreifen, greift nach einem zerfledderten Comic.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 197
Ich habe eine hervorragende Idee für einen Comic, aber keinerlei Gewalt über den Zeichenstift.
Goldt, Max: Die Schwangeren im Beratungsgebirge. In: ders., Schließ einfach die Augen und stell dir vor, ich wäre Heinz Kluncker, Zürich: Haffmans 1994, S. 376
Zu dieser Zeit kam auch ein Genosse von Hoffmanns Comic Theater mit der Absicht zu uns, langfristig im Schülerladen mitzuarbeiten.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 63
Zitationshilfe
„Comic“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Comic>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Cömeterium
Comes
Comedystar
Comedyserie
Comedy-Star
Comicfigur
Comicheft
Comicliteratur
Comicstil
Comicstrip