Colaflasche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungCola-fla-sche (computergeneriert)
WortzerlegungColaFlasche

Typische Verbindungen
computergeneriert

leer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Colaflasche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Form des Wagens ähnelt jetzt von oben gesehen noch mehr einer Colaflasche.
Bild, 15.01.2002
Die stecken sie in große und kleine Colaflaschen aus Plastik.
Die Zeit, 21.03.2011, Nr. 12
Doch dieser ging mit einer Colaflasche auf ihn los und schlug ihn so in die Flucht.
Süddeutsche Zeitung, 02.06.1998
Auch in Colaflaschen fand sich keine stichhaltige Erklärung für das Phänomen.
Der Tagesspiegel, 15.09.1999
Ich laufe durch das Ufergestrüpp, wild entschlossen, diesen Ort aufzufinden, ich stolpere über Wurzeln und Colaflaschen, Scherben und Steine.
Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 85
Zitationshilfe
„Colaflasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Colaflasche>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Coladose
Cola
col legno
col basso
Coke
Colascione
Colchicin
Colchicum
Cold Cream
Cold Rubber