Callboy, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungCall-boy (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

junger Mann, der auf telefonischen Anruf hin Besuche macht oder Besucher empfängt u. gegen Bezahlung deren (homo)sexuelle Wünsche befriedigt

Thesaurus

Synonymgruppe
Begatter · ↗Beischläfer · Callboy · Frauenverwöhner · Prostituierter · ↗Strichjunge  ●  Mietrammler  derb · ↗Puppenjunge  ugs., veraltet · ↗Stricher  ugs.
Oberbegriffe
  • Herr · ↗Mannsbild · ↗Mannsperson · ↗Patron (halb-scherzhaft oder abwertend) · Vertreter des männlichen Geschlechts · Y-Chromosom-Träger (halb-ironisch) · gestandene Person · männlicher Mensch  ●  ↗Bursche  regional · ↗Mann  Hauptform · Person männlichen Geschlechts  Amtsdeutsch · erwachsene männliche Person  Amtsdeutsch · männliche Person  Amtsdeutsch · Dude  ugs., engl. · ↗Kerl  ugs. · ↗Keule  ugs., positiv, salopp, regional · ↗Macker  ugs. · ↗Typ  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hure

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Callboy‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der so naive wie selbstsichere Joe Buck glaubt, in New York das große Geld machen zu können als Callboy.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2003
Schon mehrfach hatte sich der homosexuelle Callboy als Frau verkleidet.
Bild, 24.07.1997
Haben Sie sich schon einmal von einem Profi sexuell verwöhnen lassen, vielleicht von einem Callboy?
Der Tagesspiegel, 20.08.1999
Den Callboy, er heißt Sven Love, hat sie gleich mit ins Studio gebracht.
Die Zeit, 23.09.1994, Nr. 39
Zumindest, so lasen wir, planen Sie mit 49 Jahren keine Karriere als Callboy.
Die Welt, 26.05.2001
Zitationshilfe
„Callboy“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Callboy>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Callback
Callanetics
Calla
Call-Girl
Call-Center
Callcenter
Callgirl
Callgirlring
Calling-Card
Callingcard