Caféhaustisch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungCa-fé-haus-tisch
WortzerlegungCaféhausTisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Staunend hören die daheim gebliebenen Freunde am Caféhaustisch diese Geschichten.
Der Tagesspiegel, 02.01.2005
Noch einmal trägt sie Silbertabletts mit Kaffee und Kuchen zu den Caféhaustischen.
Die Zeit, 22.01.1990, Nr. 04
Ihr Caféhaustisch fliegt letztlich zwischen den Elementen Wasser, Feuer und Luft.
Die Welt, 17.03.2001
Selbstgerechte junge Eltern halten den Windelwechsel auf dem Caféhaustisch für das natürliche Recht der Zukunftssicherer.
Die Welt, 21.10.2005
Die Auspuffrohre exaltierter Motorräder entlassen ihren Dreck hier noch nicht in Höhe der Caféhaustische.
Die Zeit, 21.01.1974, Nr. 03
Zitationshilfe
„Caféhaustisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Caféhaustisch>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Caféhaus
Cafégast
Cafébar
Café
Cafard
Cafékonzert
Cafeteria
Cafetier
Cafetiere
Cafétisch