Bundestrend, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bundestrends
WorttrennungBun-des-trend (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gegensatz Hansestadt abkoppeln absetzen ansteigen durchschlagen entsprechen günstig liegen negativ positiv profitieren schieben schlecht stemmen trotzen verheerend verstärken verzeichnen zurückführen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bundestrend‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hiesige Wirtschaft werde sich langsamer entwickeln als im Bundestrend.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.2002
Zusammen mit anderen Fehlern sei der negative Bundestrend voll durchgeschlagen.
Der Tagesspiegel, 14.10.1999
Dennoch haben sie, neben dem schlechten Bundestrend, derzeit mit erheblichen Problemen zu kämpfen.
Die Welt, 30.09.1999
Die Wahl hat nicht eine Person verloren, das ist auch der Bundestrend.
Bild, 21.09.1999
Doch wird am Ende im Duell Kohl - Barnett wohl der Bundestrend entscheidend sein.
Die Zeit, 09.07.1998, Nr. 29
Zitationshilfe
„Bundestrend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bundestrend>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bundestrainer
Bundestagswahl
Bundestagsvizepräsident
Bundestagsverwaltung
Bundestagsuntersuchungsausschuss
Bundestreue
Bundestrojaner
Bundesumweltamt
Bundesumweltminister
Bundesumweltministerium