Bulgarien

GrammatikEigenname
WorttrennungBul-ga-ri-en
Wortbildung mit ›Bulgarien‹ als Grundform: ↗Bulgare · ↗bulgarisch
eWDG, 1967

Bedeutung

Ländername

Thesaurus

Synonymgruppe
Bulgarien · Republik Bulgarien
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Hauptstadt von Bulgarien · Sofia
  • Mariza Ebene · Oberthrakische Tiefebene
  • Mazedonisch · Slawomazedonisch · makedonische Sprache · mazedonische Sprache
  • Bulgarisches Großreich · Großbulgarien
  • Burgasebene · Burgastiefebene
  • makedonische Bulgaren · mazedonische Bulgaren
  • bulgarische Thraker · thrakische Bulgaren
  • Autobahnvignette · Mautvignette  ●  ↗Vignette  franz. · Autobahnpickerl  ugs., österr. · Mautpickerl  ugs., österr. · ↗Pickerl  ugs., österr.
  • Bulgarische Tanne · König-Boris-Tanne
  • Sofiaebene · Sofioter Talkessel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch sie war seit der Wende nicht mehr in Bulgarien.
Der Tagesspiegel, 20.07.2002
Die gleiche Lage, jedoch weniger schwierig, bestehe auch hinsichtlich Bulgariens.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Auch in Bulgarien trat eine reinliche Scheidung der Fronten ein.
Rubin, Berthold: Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 6910
Zuletzt habe ich 1917 in Bulgarien ein Pferd bestiegen und es ging noch.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 7531
Jedenfalls denkt sie gar nicht daran, ihre oft beschlossene Heimreise nach Bulgarien auszuführen.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1924. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1924], S. 25
Zitationshilfe
„Bulgarien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bulgarien>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bulgare
Bulette
Bule
Bulbus
bulbös
bulgarisch
Bulge
Bulgur
Bulimie
Bulimiker