Buggy

WorttrennungBug-gy (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
leichter, einspänniger, meist offener Wagen mit zwei oder vier hohen Rädern
2.
geländegängiges, kleines Auto mit offener Karosserie aus Kunststoff
3.
leichter, zusammenklappbarer Sportwagen mit schwenk- und feststellbaren Vorderrädern

Thesaurus

Synonymgruppe
Buggy  ●  Kinderkarre  ugs.
Oberbegriffe
Automobil
Synonymgruppe
Buggy · VW-Buggy
Oberbegriffe
  • VW 1302 · VW 1303  ●  VW Käfer  Hauptform · Beetle  ugs. · Brezelkäfer  ugs. · Herbie  ugs. · Kugelporsche  ugs. · ↗Käfer  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sitzt in einem Buggy, den ein Mann geschultert hat.
Die Zeit, 27.07.2009, Nr. 30
Als es einmal zwei Spieler gemeinsam versuchten, setzte sich der Buggy nicht in Bewegung.
Die Welt, 09.11.2004
Ich kann mich noch erinnern, wie ich im Buggy auf der Demo mitgeschoben wurde.
Der Tagesspiegel, 30.04.2002
Da bekomme ich mit Ach und Krach gerade mal einen zusammenklappbaren Buggy rein.
Bild, 24.08.1999
Den zerlegbaren Buggy hatte die dreijährige Münchnerin zu Weihnachten bekommen.
Der Spiegel, 20.07.1987
Zitationshilfe
„Buggy“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Buggy>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bugflagge
Bugfix
Bügelzimmer
Bügelwäsche
Bügelverschluss
Bugkanzel
Bügler
Büglerin
Bugmann
Bugrad