Buchtipp, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Buchtipps · Nominativ Plural: Buchtipps
WorttrennungBuch-tipp
WortzerlegungBuchTipp
Ungültige SchreibungBuchtip
Rechtschreibregeln§ 2

Typische Verbindungen
computergeneriert

Adresse

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Buchtip‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Du kannst von einem Heimweh lesen, und wie immer gibt es viele Buchtipps!
Die Zeit, 07.06.2010, Nr. 23
Seinen Hörern will er, Fan des Literarischen Quartetts, nun wertvolle Buchtipps geben.
Die Welt, 19.02.2000
An dieser Stelle lesen Sie jeden Dienstag einen Buchtipp aus der Welt des Sports.
Der Tagesspiegel, 20.01.2004
Oft bekommt man einen Buchtipp, weiß aber nur noch, dass das Buch rot war und im Titel "Seite des Mondes" vorkommt.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.2002
Hier versorgen sich Interessierte mit Buchtipps und erotischer Literatur sowie mit vielen Links rund um die Literaturcommunity, auch zu jungen Autoren.
C't, 2000, Nr. 22
Zitationshilfe
„Buchtipp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Buchtipp>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
buchtig
buchtenreich
Buchtel
Buchte
Buchtasche
Buchtipp
Buchtisch
Buchtitel
Buchumschlag
Buchung