Brutalo

WorttrennungBru-ta-lo
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend
a)
gewalttätiger Mann
b)
Spielfilm, in dem sehr viele Brutalitäten gezeigt werden

Thesaurus

Synonymgruppe
Gewaltmensch · ↗Gewalttäter · ↗Rowdy · gewalttätiger Mensch · rücksichtsloser Mensch  ●  Brutalo  ugs. · ↗Rabauke  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dieser jakobinischen Methode geben Sie sich als gefühlloser Brutalo zu erkennen.
Die Zeit, 20.08.2001, Nr. 34
Ich bin kein Brutalo - es tut mir nur brutal leid.
Bild, 27.07.2000
Zuvor präsentierte sich der schöne Brutalo wirkungsvoll in den Medien.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.1995
Beschwert man sich bei solchen Brutalos, wird man auch noch unflätig beschimpft und verhöhnt.
Die Welt, 26.09.2005
Mit einer Gruppe rechter Brutalos hat er eine Frau über Stunden gequält und sie dann umgebracht.
Der Tagesspiegel, 22.09.2002
Zitationshilfe
„Brutalo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Brutalo>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brutalität
Brutalismus
Brutalisierung
brutalisieren
brutal
Brutanstalt
Brutapparat
Brutblatt
Brutdauer
Brutei