Bruchrechnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBruch-rech-nung (computergeneriert)
WortzerlegungBruch1Rechnung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eines späten Abends, ich war in der dritten Klasse, versuchte mir mein Vater die Bruchrechnung zu erklären.
Die Zeit, 04.05.2005, Nr. 19
Was störte, gehörte für ihn weggekürzt wie Ballast in einer Bruchrechnung.
Hahn, Ulla: Unscharfe Bilder, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2003, S. 83
Die Fähigkeiten reichen von einfacher Bruchrechnung bis hin zu kompliziertesten Rechenmethoden.
C't, 1990, Nr. 11
Bruchrechnung ergibt demnach, daß ein Autofahrer ohne Radio Aussicht hat, doppelt so lange zu leben.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 122
Das sieht aus wie eine Hausaufgabe in Bruchrechnung, ist aber ein in Zahlen verschlüsselter Appell.
Die Welt, 25.09.2004
Zitationshilfe
„Bruchrechnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bruchrechnung>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bruchrechnen
Bruchpilot
Bruchpforte
Bruchoperation
bruchlos
Bruchreis
Bruchschaden
Bruchschokolade
bruchsicher
Bruchstein