Bruchrechnen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bruchrechnens · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBruch-rech-nen (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Rechnen mit Brüchen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich fand es zu dem Zeitpunkt langweilig, den Schülern nur Bruchrechnen beizubringen.
Die Zeit, 03.11.2005, Nr. 45
Wer noch nicht sattelfest im Bruchrechnen ist, kann sich von Bruch bis zum Abwinken immer neue Aufgaben stellen lassen.
C't, 2001, Nr. 14
Beim Bruchrechnen ist indes nicht nur der Zähler wichtig, sondern auch der Nenner.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.2001
Über Leonardo sagt man oft, er sei ein Genie gewesen, obwohl er kaum vier Jahre lang die Schule besuchte und nicht einmal das Bruchrechnen lernte.
Die Zeit, 21.09.2012, Nr. 39
Doch wer die Kleinen motivieren will, nachmittags freiwillig Bruchrechnen und englische Konversation zu üben, wird dies nicht mit jedem Produkt schaffen.
C't, 1998, Nr. 20
Zitationshilfe
„Bruchrechnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bruchrechnen>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bruchpilot
Bruchpforte
Bruchoperation
bruchlos
Bruchlinie
Bruchrechnung
Bruchreis
Bruchschaden
Bruchschokolade
bruchsicher