Bruchkante, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bruchkante · Nominativ Plural: Bruchkanten
WorttrennungBruch-kan-te
WortzerlegungBruch1Kante

Thesaurus

Synonymgruppe
Abbruchkante · ↗Abrisskante · Bruchkante
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An den scharfen Bruchkanten offenbart sich für den Regisseur die Größe des Stücks.
Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11
Die dramaturgische Spannung der Szene lud sich auf an den Bruchkanten zwischen Singen und Sprechen.
Die Welt, 28.08.2004
Dass es am frischen Knochen entstanden sein musste, also kurz vor oder nach dem Tod des Mannes, verrieten die Bruchkanten.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2003
Eine Alternative sind Natursteinplatten mit unregelmäßigen Bruchkanten, wie sie bei Baustoffhändlern angeboten werden.
Der Tagesspiegel, 22.01.2005
Die Sonde entdeckte Krater von fünf Kilometer Durchmesser auf dem Asteroiden und seltsame Bruchkanten.
Bild, 19.02.2000
Zitationshilfe
„Bruchkante“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bruchkante>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brüchigkeit
bruchig
Bruchglas
Bruchgefahr
Bruchgebirge
bruchlanden
Bruchlandung
Bruchlinie
bruchlos
Bruchoperation