Brotvorrat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBrot-vor-rat (computergeneriert)
WortzerlegungBrotVorrat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die übrigen Passagiere waren Bauern mit Bündeln, Kisten und Säcken, Angler mit Brotvorräten im Rucksack.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2004
Vor kurzem hat Oesterreich-Ungarn ähnliche Maßnahmen zur Streckung der Brotvorräte getroffen wie Deutschland.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1915
Zitationshilfe
„Brotvorrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Brotvorrat>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brotverzehr
Brotversorgung
Brotverkauf
Brotverdiener
Brotteller
Brotwagen
Brotwecken
Brotweizen
Brotzeit
brotzeln