Briefblock, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBrief-block
WortzerlegungBriefBlock
eWDG, 1967

Bedeutung

Block mit Briefbogen
Beispiel:
einen Briefblock kaufen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schulheft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Briefblock‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe meinen Briefblock nicht hier, wo ich jeden Brief vermerkt habe.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 18.08.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Vorn im Gesellschaftszimmer wird Skat gespielt und auf den drei Zimmern sitzen andere über dem Briefblock, so auch ich.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 08.07.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Der Handel allein war ihm bald nicht genug, er stieg in die Produktion von Schulheften, Zeichen- und Briefblöcken ein.
Die Welt, 08.02.2003
Herlitz beginnt in Schöneberg, selbst Schulhefte, Zeichen- und Briefblöcke herzustellen.
Die Welt, 04.04.2002
Zitationshilfe
„Briefblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Briefblock>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Briefblatt
Briefbeutel
Briefbestellung
Briefbeschwerer
Briefbehälter
Briefbogen
Briefbombe
Briefbote
Briefbündel
Briefchen