Breakball, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Breakball(e)s · Nominativ Plural: Breakbälle
Aussprache
WorttrennungBreak-ball (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwehr Ass Aufschlag Aufschlagspiel Match Satz Schwede Stand abgewehrt abwehren acht drei einzig erarbeiten erkämpfen erspielen fünf nutzen sechs sieben vergeben verwandeln vier viert wehren zulassen zwei

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Breakball‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach Abwehr von vier Breakbällen hielten die deutschen Spieler Satz zwei lange offen, dann schwächelte Brands doch wieder beim eigenen Service.
Die Zeit, 14.09.2013 (online)
Gerade hat sie den vierten Breakball in Folge ins Netz gehauen.
Der Tagesspiegel, 17.07.2004
Mit einem vergebenen Breakball beim Stand von 4:5 war die letzte Chance, das Match noch einmal zu wenden, dahin.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.1994
Im Einzel konnte Haas nur einen von 14 Breakbällen nutzen.
Die Welt, 30.04.1999
Aber er behält die Nerven, wehrt alle drei Breakbälle ab - 5:4 - durchatmen!
Bild, 30.10.1998
Zitationshilfe
„Breakball“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Breakball>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Break-even-Point
break
BRD
bravurös
Bravurleistung
Breakdance
Breakdancer
breaken
Breccie
brechbar