Bravourstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBra-vour-stück
WortzerlegungBravourStück
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Musik technisch schwieriges, auf virtuose Wirkung abzielendes Musikstück
2.
Glanzstück, Glanznummer
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Bravour · Bravourarie · Bravourstück · bravourös
Bravour f. ‘Tapferkeit, Unerschrockenheit’, heute besonders ‘hohes technisches Können, Geschicklichkeit, Meisterschaft, glanzvolle Darbietung’. Anfang des 18. Jhs. wird frz. bravoure ‘Tapferkeit’ entlehnt, das auf ital. bravura ‘Mut, Tapferkeit, meisterhafte, gewandte Ausführung’, eine Nominalbildung zum Adjektiv ital. bravo ‘tapfer, tüchtig, ausgezeichnet’, zurückgeht (s. ↗brav, ↗bravo). Die heute im Dt. vorherrschende Bedeutung verbreitet sich offensichtlich über die Fügung ital. aria di bravura, dt. Bravourarie f. (18. Jh.), vgl. auch frz. air de bravoure. Bravourstück n. ‘Glanzstück’ (19. Jh.). bravourös Adj. ‘glanzvoll’ (20. Jh.); französierende Bildung der Militär- oder Studentensprache?

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Bravourstück · musikalischer Leckerbissen
Oberbegriffe
  • Musik · ↗Tonkunst  ●  Frau Musica (Allegorie)  geh. · Lala  ugs. · ↗Mucke  ugs.
Synonymgruppe
Bravourleistung · Bravourstück · ↗Bravurleistung · Bravurstück · ↗Geniestreich · ↗Glanznummer · ↗Glanzstück · ↗Meisterleistung · ↗Meisterstück · ↗Meisterwerk · großer Wurf  ●  ↗Meilenstein  fig. · ↗Ruhmesblatt  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

journalistisch literarisch taktisch technisch vollbringen wahr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bravourstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich ist es alles andere als einfach, ein solches Bravourstück zu wiederholen.
Die Zeit, 20.07.2009, Nr. 29
Hopkins bringt das schauspielerische Bravourstück fertig, einen Schauspieler zu spielen, der gar nicht schauspielern kann.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.1996
Die Etüdenwerke führen progressiv zu den Bravourstücken der Hohen Schule und haben dauernden Wert.
Stephenson, Kurt: Popper. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 35996
Das war nicht mehr das übliche, unangenehm siegessichere und immer profitable Geschäft mit pianistischen Stars und ihren zu Höchstgagen dargebotenen Bravourstücken.
Wondratschek, Wolf: Mozarts Friseur, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 1
Ihre Fans freuen sich vor allem auf die flinken Koloraturen, mit der sie Belcanto-Schmankerl ebenso zu veredeln weiß wie barocke Bravourstücke.
Der Tagesspiegel, 26.09.2003
Zitationshilfe
„Bravourstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bravourstück>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bravourös
Bravourleistung
Bravourarie
Bravour
Bravoruf
Bravur
Bravurarie
Bravurleistung
bravurös
BRD