Brandflasche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBrand-fla-sche (computergeneriert)
WortzerlegungBrandFlasche

Thesaurus

Synonymgruppe
Benzinbombe · Brandflasche · ↗Molotowcocktail  ●  Molly  ugs., Abkürzung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Asylbewerberheim Fenster Polizei Stein angreifen bewerfen fliegen schleudern werfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Brandflasche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vermummte Linksextreme hätten Beamte mit Brandflaschen attackiert, berichtete das Fernsehen.
Die Zeit, 15.06.2011 (online)
Außerdem will er feuerfeste Anzüge zum Schutz gegen Brandflaschen beschaffen.
Bild, 10.06.2004
Zuvor hatten sie in einer Garage drei Brandflaschen mit Benzin gefüllt.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.1994
Arabische Jugendliche warfen Steine und Brandflaschen auf Autos und Busse.
Der Tagesspiegel, 13.11.2000
Vier junge Männer werfen mit einer Brandflasche ein Küchenfenster ein, das Feuer kann gelöscht werden.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Brandflasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Brandflasche>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brandfläche
Brandfall
Brandfackel
Brandente
Brandenburgerin
Brandfleck
Brandfuchs
Brandgasse
Brandgefahr
brandgefährlich