Brühnudel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBrüh-nu-del (computergeneriert)
WortzerlegungbrühenNudel
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Brühkartoffel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An einem Tag kam der Major herüber mit einem Riesentopf herrlicher Brühnudeln.
Bild, 21.06.2003
Während Hans im Glück in den Taunusbergen tafelt, werden an Harry im Unglück im Sterbehospiz am Schluss gerade noch ein paar Löffel Brühnudeln verfüttert.
Die Zeit, 11.10.2007, Nr. 41
Zitationshilfe
„Brühnudel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Brühnudel>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brühkartoffel
brühig
brühheiß
Brühfaß
Brühextrakt
Brühpaste
Brühreis
Brühsuppe
brühwarm
Brühwasser