Bootlegger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBoot-leg-ger (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

früher in den USA   Alkoholschmuggler; jmd., der illegal Schnaps brennt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bootlegger, die Schnapsschmuggler, haben bisher keine Hemmungen, die aus Fairbanks oder Anchorage eingeflogene Whisky-Kiste vor den Augen des Sheriffs auf dem Flugplatz abzuholen.
Die Zeit, 02.12.1994, Nr. 49
Transportgeschäfte waren in den 20ern der Euphemismus für das profitable Treiben der Bootlegger, der Schwarzbrenner und Schmuggler.
Süddeutsche Zeitung, 05.12.2003
Ein echter Bootlegger handelt mit unveröffentlichten Konzert- oder Studioaufnahmen, die in Fabriken massenweise zu CDs gepresst werden.
Die Welt, 13.07.2004
Pearl Jam, als vergleichbar lückenlos dokumentierte Rockband, kam den Bootleggern zuletzt sogar zuvor mit offiziellen Doppelalben sämtlicher Tournee-Konzerte.
Die Welt, 21.01.2003
Und King Crimson-Gitarrist Robert Fripp plädierte in einem Essay über Bootlegging "für ein großes Verständnis für Amateur- Bootlegger.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.2004
Zitationshilfe
„Bootlegger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bootlegger>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bootlaufwerk
böotisch
Böotier
Böotien
Bootgrab
Bootlegging
Bootsanhänger
Bootsanker
Bootsanlegestelle
Bootsausrüstung