Bohnengericht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBoh-nen-ge-richt (computergeneriert)
WortzerlegungBohneGericht1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Momentan steht bei uns daheim ganz häufig ein tolles Bohnengericht mit Knoblauch auf dem Speiseplan.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.2002
Passt sehr gut zu allen Bohnengerichten, Fleischpasteten und deftigen Eintöpfen.
Bild, 19.04.2001
Ein Schnellrestaurant in der kalifornischen Stadt Ventura hat einem gläubigen Hindu Schadensersatz gezahlt, weil es ihm statt eines Bohnengerichts Rindfleisch serviert hatte.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.1999
An den Straßenecken bieten fliegende Händler das traditionelle Bohnengericht Ful an, das mit den Fingern gegessen wird.
Die Zeit, 20.02.2012, Nr. 08
So essen die Menschen in der Cyrenaika die gleichen Bohnengerichte wie die Kairoer.
Der Spiegel, 16.06.1986
Zitationshilfe
„Bohnengericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bohnengericht>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bohnenförmig
Bohnenfest
Bohnenfeld
Bohneneintopf
Bohnenbrei
bohnengroß
Bohnenhülse
Bohnenkaffee
Bohnenkraut
Bohnenlaube