Bogenbrücke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBo-gen-brü-cke
WortzerlegungBogen1Brücke
eWDG, 1967

Bedeutung

Brücke, die in einem oder mehreren Bogen ein Gewässer, eine Schlucht überspannt

Thesaurus

Synonymgruppe
Bogenbrücke · Gewölbebrücke
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Langerscher Balken · Stabbogenbrücke · verstärkter Balken

Typische Verbindungen
computergeneriert

steinern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bogenbrücke‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle dachten an eine Bogenbrücke, und so war auch der offizielle Beschluss.
Die Welt, 10.04.2002
Ihre chinesischen Erbauer sagen stolz, es handele sich um die längste Bogenbrücke der Welt.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.2003
Daneben stehen ein griechischer Tempel, eine Bogenbrücke und eine Schaukel.
Bild, 01.07.1999
Kaum hundert Meter vor uns liegt das Wahrzeichen der Stadt, die alte türkische Bogenbrücke über die Neretva.
Die Zeit, 22.10.1993, Nr. 43
Eine Bogenbrücke überspannt den ehemaligen Burggraben, der sein Wasser aus dem Marktbrunnen erhielt, heute aber ausgetrocknet und mit Gras bewachsen vor uns liegt.
Brenk, Klaus: Schleusingen und Umgebung, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1965, S. 22
Zitationshilfe
„Bogenbrücke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bogenbrücke>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bogenbauer
Bogenbau
Bogen
Bofist
Bœuf Stroganoff
Bogendruck
Bogendüne
Bogenfenster
bogenförmig
Bogenfries