Bodenschwelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bodenschwelle · Nominativ Plural: Bodenschwellen
WorttrennungBo-den-schwel-le

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch sie hat tückische Schlaglöcher und unsichtbare Bodenschwellen, die beim schnellen Fahren verhängnisvoll werden können.
Die Zeit, 25.04.1980, Nr. 18
Bodenschwellen hätten sich zur Verkehrsberuhigung aber nicht bewährt, meinen die Bürgervertreter.
Süddeutsche Zeitung, 31.10.2002
Eine Gemeinde muss deutlich auf Bodenschwellen in einer Straße hinweisen, die zur Verkehrsberuhigung angebracht sind.
Bild, 12.11.1999
Die Sicherheitsschleusen am Eingang haben doppelte Türen, die Bodenschwellen stehen unter Strom.
Bild, 21.03.2001
Doch diese weitgezogenen Becken sind durch Bodenschwellen voneinander abgegrenzt, die jede weitreichende Strömung verhindern und damit auch den Wasseraustausch weitgehend unterbinden.
Die Zeit, 12.05.1989, Nr. 20
Zitationshilfe
„Bodenschwelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bodenschwelle>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bodenschutz
Bodenschlüssel
Bodenschichtung
Bodenschicht
Bodenschatz
Bodensenke
Bodensenkung
Bodensicht
Bodenspekulant
Bodenspekulation