Bodennässe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBo-den-näs-se (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits in der Wachstumsperiode haben die Kartoffeln durch die Bodennässe eine hohe Feuchtigkeit aufgenommen.
Neues Deutschland, 02.12.1960
Wundklee kann noch auf armen Sandböden angebaut werden, ist noch anspruchsloser als selbst der Weißklee und in ärmeren Gegenden beliebt geworden, verträgt aber keine Bodennässe.
Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 211
Zitationshilfe
„Bodennässe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bodennässe>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bodennähe
bodennah
Bodenmulde
Bodenmüdigkeit
Bodenmosaik
Bodennebel
Bodennutzung
Bodenoberfläche
Bodenorganisation
Bodenpersonal