Bodenmarkierung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBo-den-mar-kie-rung (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine Bodenmarkierung durch Zebrastreifen, Kugellampen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und im Winter werden verschneite Bodenmarkierungen wohl noch zusätzlich zur Verwirrung beitragen.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.1997
Nicht angebracht werden auch die von der Bürgerversammlung geforderten Bodenmarkierungen "Tempo 30".
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1998
Nadine Wollschlägers Fahrrad steht auf einer der runden Bodenmarkierungen, die irgendwann mal für die Maschinenbetankungen gedacht sind.
Die Zeit, 24.07.2013, Nr. 30
Dafür wurden jetzt auf 14 Stationen entlang der ICE-Strecke die Bahnsteige mit speziellen Sicherheitsgittern, Bodenmarkierungen sowie einem System für Warndurchsagen ausgestattet.
Bild, 29.11.2004
Zitationshilfe
„Bodenmarkierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bodenmarkierung>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bodenluke
Bodenlosigkeit
bodenlos
Bodenleger
bodenlang
Bodenmaß
Bodenmechanik
bodenmechanisch
Bodenmelioration
Bodenmikrobe