Bodenleger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBo-den-le-ger (computergeneriert)
WortzerlegungBoden1Leger
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Handwerker, der Fußböden verlegt   Berufsbezeichnung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beruf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bodenleger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem muss der Bodenleger die nächsten zwölf Monate in Haar verbringen.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.2003
Der Bodenleger fiel aus dem dritten Stock in die Tiefe.
Süddeutsche Zeitung, 23.04.1998
Der 33-Jährige arbeitet seit knapp zwei Monaten in Trondheim als Bodenleger.
Die Welt, 27.11.2004
Der gelernte Bodenleger hatte das Portal laut Anklage 2008 gegründet und professionell betrieben.
Die Zeit, 08.05.2012 (online)
Auch eine Reihe handwerklicher Berufe wie Bodenleger sollen Rabatte bekommen.
Der Tagesspiegel, 24.08.1998
Zitationshilfe
„Bodenleger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bodenleger>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bodenlang
Bodenkundler
Bodenkunde
Bodenkultur
Bodenkrume
bodenlos
Bodenlosigkeit
Bodenluke
Bodenmarkierung
Bodenmaß