Bodenfliese, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bodenfliese · Nominativ Plural: Bodenfliesen
WorttrennungBo-den-flie-se (computergeneriert)
WortzerlegungBoden1Fliese

Thesaurus

Synonymgruppe
Bodenfliese · ↗Bodenplatte · ↗Kachel

Typische Verbindungen
computergeneriert

weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bodenfliese‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beigefarbene Bodenfliesen heben sich edel von den dunkelgrauen Wänden ab.
Die Zeit, 08.06.2009, Nr. 23
An einigen Stellen sind die Bodenfliesen schon 15 Zentimeter eingesunken.
Der Tagesspiegel, 02.06.2004
Wer spenden möchte, kann eine "irdene Bodenfliese" - mit Namensprägung - für 1000 Mark ergattern.
Die Welt, 15.07.1999
So gibt es eine Vielzahl von Bodenfliesen, die hinsichtlich ihrer technischen Qualität und ihres Designs in den letzten Jahren wesentlich weiterentwickelt wurden.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.1997
Idealerweise richtet sich der Farbton der Bodenfliesen nach im Wohnraum befindlichen Materialien und Möbeln.
Bild, 10.09.1997
Zitationshilfe
„Bodenfliese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bodenfliese>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bodenfläche
Bodenfilter
Bodenfeuchtigkeit
Bodenfeuchte
Bodenfenster
Bodenforschung
Bodenfräse
bodenfrei
Bodenfreiheit
Bodenfrost