Blumenzwiebel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBlu-men-zwie-bel
WortzerlegungBlumeZwiebel
eWDG, 1967

Bedeutung

Zwiebel einer Blütenpflanze

Thesaurus

Synonymgruppe
Blumenzwiebel · ↗Zwiebel
Oberbegriffe
  • Organ einer Pflanze · Pflanzenorgan · ↗Pflanzenteil · Teil einer Pflanze
Unterbegriffe
  • Askalonzwiebel · Edelzwiebel · Eschalotte · Eschlauch · ↗Schalotte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erde Garten Krokus Narzisse Rose Staude Tulpe holländisch pflanzen stecken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blumenzwiebel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleich noch einige Blumenzwiebeln in die Erde stecken, und die Freude ist groß.
Bild, 22.06.2005
Etwa 100 Betriebe tragen durch ihre Unterstützung mit der Bereitstellung von Blumenzwiebeln zur prachtvollen Gestaltung bei.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2002
Diese 350 Blumenzwiebeln eignen sich für jeden Garten, und zweifellos werden auch Sie sehr zufrieden sein.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1926
Ihr Gärtner rutschte auf den Knien neben ihr her und senkte in die so vorbezeichneten Stellen eine Blumenzwiebel.
Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 56
Im Herbst und im Winter bilden die Blumenzwiebeln neue Wurzeln.
Reinhardt Höhn, Blumen für den Balkon: Berlin: VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag 1976, S. 89
Zitationshilfe
„Blumenzwiebel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Blumenzwiebel>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blumenzüchter
Blumenzucht
Blumenwiese
Blumenverkäuferin
Blumenverkäufer
blümerant
blumig
Blümlein
Blunze
Blunzen