Blumenspritze

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBlu-men-sprit-ze
WortzerlegungBlumeSpritze

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber als effizientestes Hausmittel verweist er auf die gute alte Blumenspritze.
Der Tagesspiegel, 16.12.2002
Trocken war es nicht, aber zunächst regnete es auch nicht richtig, eher so sprühfein wie aus der Blumenspritze.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1998
Manche Stubenvögel genießen eine kleine Dusche mit Sprühwasser aus der Blumenspritze.
Die Welt, 07.07.2001
Zitationshilfe
„Blumenspritze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Blumenspritze>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blumensprache
Blumenspende
Blumenservice
Blumenschmuck
Blumenschere
Blumenstand
Blumenständer
Blumenstängel
Blumenstengel
Blumenstern