Blumengesicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBlu-men-ge-sicht (computergeneriert)
WortzerlegungBlumeGesicht
eWDG, 1967

Bedeutung

dichterisch
Beispiel:
Und ihm [dem Mond] entschleiert sie [die Lotosblume] freundlich / Ihr frommes Blumengesicht [Heine1,69]
Zitationshilfe
„Blumengesicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Blumengesicht>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blumengeschäft
Blumengeruch
Blumengebinde
Blumengärtnerei
Blumengärtner
Blumengestell
Blumengewinde
Blumengirlande
Blumengitter
Blumengroßhandel