Bluetooth, der oder das

GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Bluetooths/Bluetooth · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungBlue-tooth

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bord Daten Display Funktechnik Funktechnikum GPRS Gerät Handy Infrarot Kabel Kommunikation Mobiltelefon Notebook PC Schnittstelle Smartphone Speicher Sprachsteuerung Standard UMTS WLAN ausstatten einbauen funken kommunizieren verbinden vernetzen Übertragungstechnik übermitteln übertragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bluetooth‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer zusätzlich Text erfassen will, kann eine per Bluetooth drahtlos verbundene Tastatur verwenden.
Die Zeit, 15.09.2008, Nr. 37
Mit Bluetooth, so tönten die Hersteller schon zur CeBIT 2000, lassen sich Daten ohne Kabel blitzschnell übertragen.
Der Tagesspiegel, 17.04.2001
Im Vergleich zu anderen kabellosen Übertragungsstandards werde Bluetooth eine enorme Verbesserung darstellen.
Die Welt, 20.03.2001
Dank Bluetooth soll die Lounge sogar ein intelligenter Raum sein.
C't, 2000, Nr. 25
Trotzdem hat sich der englische Ausdruck Bluetooth inzwischen weltweit eingebürgert.
Süddeutsche Zeitung, 03.11.2000
Zitationshilfe
„Bluetooth“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Bluetooth>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bluescreen
Blues
Blueprint
Bluenote
Bluemovie
Bluette
Bluff
bluffen
Bluffer
blühen