Blickpunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBlick-punkt (computergeneriert)
WortzerlegungBlick1Punkt
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Mittelpunkt eines Sehfeldes
Beispiele:
im Blickpunkt stehen
der weiße Kragen ist der modische Blickpunkt des Kleides
Punkt, auf den von allen geblickt wird
Beispiel:
diese Stadt stand im Blickpunkt des allgemeinen Interesses, rückte in den Blickpunkt der Welt, verschwand aus dem Blickpunkt
2.
Punkt, von dem aus geblickt wird, Gesichtspunkt
Beispiele:
von einem solchen Blickpunkt aus gesehen, erscheint die Lage gar nicht so schlimm
es kommt ganz auf den Blickpunkt an
einen neuen Blickpunkt einnehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen
  • (ein) waches Auge haben (auf) · (etwas) im Blick haben · (jemandem/etwas) Beachtung schenken · (sein) Augenmerk richten (auf) · ↗beachten · ↗beobachten · ↗bewachen · ↗hüten · ↗zuschauen · ↗zusehen  ●  (etwas) in Evidenz halten  österr. · (etwas) im Auge behalten  ugs. · ein Auge auf etwas werfen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anleger Anlegerinteresse Aufmerksamkeit Betrachter Börsianer Dossier Ermittler Fachzeitschrift Fahnder Fernsehen Fernsehsendung Geschehen Interesse Investor Konjunkturdaten Marktgeschehen Marktteilnehmer Montagabend Rundfunk Sendung Weltöffentlichkeit geraten markant raten rücken stehen subjektiv wechselnd wiederstehen Öffentlichkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blickpunkt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unternehmen, die dem Dax angehören, stehen im Blickpunkt internationaler Investoren.
Die Zeit, 06.09.2012 (online)
Seit kurzem steht sie auch im Blickpunkt politischen Interesses, denn dort befindet sich seit zwei Monaten ein Teil der Deutsch-Französischen Brigade.
Süddeutsche Zeitung, 21.12.1996
Dieses Verfahren nimmt einen engen, nach rückwärts gewandten Blickpunkt ein.
Hofmann, Werner: Das irdische Paradies, München: Prestel 1991 [1960], S. 39
Sie alle stehen im Blickpunkt der Öffentlichkeit und müssen daher auf sorgfältige, abwechslungsreiche und richtige Bekleidung bedacht sein.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 156
Nun aber werden sie unter einem anderen Blickpunkt völlig neu gesehen!
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 219
Zitationshilfe
„Blickpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Blickpunkt>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blicklos
Blickkontakt
Blickfeld
Blickfänger
Blickfang
Blickrichtung
Blicksilber
Blickwechsel
blickweise
Blickwinkel