Blaskapelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBlas-ka-pel-le (computergeneriert)
WortzerlegungblasenKapelle1
eWDG, 1967

Bedeutung

aus Bläsern bestehende Kapelle
Beispiel:
die Blaskapelle spielte einen Marsch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahnhof Chor Fahne Feuerwehr Forstenrieder Gebirgsschütze Klang Lederhose Musikant Musiker Musikverein Rockband Spielmannszug Streichquartett Trachtengruppe Trachtenverein Umzug aufmarschieren aufspielen bayerisch bayrisch begleiten dirigieren empfangen intonieren marschieren schmettern spielen traditionell örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blaskapelle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Fenster gehen auf, und auf dem Platz spielt eine Blaskapelle.
Die Zeit, 09.06.1989, Nr. 24
Müssen die Blaskapellen jetzt etwa schneller spielen, damit sie ihr Programm unterbringen?
Süddeutsche Zeitung, 04.07.2003
Um 8 Uhr wurde er im Hotel von einer Blaskapelle geweckt.
Bild, 24.11.1999
Dazu tragen auch die Blaskapellen bei, manchmal allerdings von bescheidener Bedeutung.
Donostia, P. José Antonio de: Basken. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 20860
Wo die Fußgängerzone auf den Schloßplatz trifft, spielt eine Blaskapelle vor einem weißen Zelt mit hoher Spitze.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 290
Zitationshilfe
„Blaskapelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Blaskapelle>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blasinstrument
blasig
Blasiertheit
blasiert
Blashorn
Blasmusik
Blason
blasonieren
Blasonierung
Blasorchester