Blasenentzündung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBla-sen-ent-zün-dung
WortzerlegungBlase1Entzündung2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katarrhalische Entzündung der Schleimhaut der Blase

Thesaurus

Synonymgruppe
Blasenentzündung · ↗Blasenkatarrh · Harnblasenentzündung  ●  ↗Zystitis  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Behandlung Krankenhaus chronisch leiden verursachen zuziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Blasenentzündung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anders als die Blasenentzündung bemerke man sie überhaupt nicht, sie schreite also unbemerkt fort.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.2000
Ich bin 48 Jahre alt und habe schon seit längerer Zeit immer wieder Blasenentzündungen, im letzten Jahr sogar dreimal.
Bild, 20.05.1999
Kalte Füße können zu einer Blasenentzündung führen, die Zugluft schmerzt manchen sogar an den Zähnen.
Die Zeit, 26.07.2006, Nr. 20
Wer bei niedrigeren Temperaturen beispielsweise keine Strümpfe trägt, weil es doch die Tage zuvor so heiß war, fängt sich schnell eine Blasenentzündung ein.
Der Tagesspiegel, 16.05.2000
Wegen einer akuten Blasenentzündung hatte sie am Sonnabend noch Antibiotika genommen.
Die Welt, 23.04.2001
Zitationshilfe
„Blasenentzündung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Blasenentzündung>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Blasenentleerung
blasenartig
blasen
Blasebalg
Blase
Blasenerkrankung
blasenförmig
Blasengalle
Blasengrieß
Blasenkammer